Samstag, 26. Oktober 2019
19:00 Uhr / Buchhandlung Peterknecht
Tickets: 10 € / erm. 9 €

Vom Großvater an Miro verkauft, zieht die elternlose Jannie mit einigen Frauen bettelnd über Land. Sie weiß nicht, ob sie zehn oder schon elf Jahre alt ist, aber sie weiß von Kindern, die in feinen Häusern arbeiten müssen, weil sie für den Straßenstrich zu jung sind. Während Kommissar Klinkhammer sich bemüht, Licht ins Dunkel um sieben verscharrte Kinderleichen zu bringen, gelingt Jannie die Flucht. Sie wird von Dieter auf seinem einsamen Hof aufgenommen und kümmert sich liebevoll um dessen Mutter. Die alte Frau liegt gelähmt und stumm im Bett, mit Augenzwinkern versucht sie Jannie begreiflich zu machen, in welcher Gefahr sie schwebt. Doch Jannie kennt keine Morsezeichen …

„Petra Hammesfahr ist eine der produktivsten, interessantesten und tiefgründigsten Autorinnen der deutschen Spannungsliteratur.“ BÜCHERmagazin

Petra Hammesfahr wurde mit ihrem Bestseller „Der stille Herr Genardy“ bekannt. Seitdem erobern ihre Spannungsromane die Bestsellerlisten, werden mit Preisen ausgezeichnet und erfolgreich verfilmt, wie aktuell „Die Sünderin“. Der Roman wurde unter dem Titel „The Sinner“ mit Jessica Biel in der Hauptrolle als erfolgreiche Netflix-Serie produziert.

Foto: © Wilfried Hammesfahr