Deutscher Part: Fernando Blumenthal
Moderation: Günter Keil
Mittwoch, 17. Oktober 2018
20:00 Uhr / Industrie- und Handelskammer
In Zusammenarbeit mit dem Schwedischen Honorarkonsulat
Tickets: 12 € / erm. 10 €

Sam Berger wird gejagt - für einen Mord, den er nicht begangen hat. Doch dann braucht der Geheimdienst seine Hilfe: Der unter dem Tarnnamen Carsten operierende Ex-Geheimdienstler hält ein Mädchen in seiner Gewalt. Und Sam Berger ist der einzige, der sie finden kann. Er setzt sich auf Carstens Fährte, der er nur allzu leicht folgen kann. Denn Carsten verfolgt einen perfiden Plan - er will, dass Berger das Mädchen findet: Sie ist der Schlüssel zu einem terroristischen Verbrechen, das ganz Schweden bedrohen könnte ...

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden „Gier“, „Zorn“, „Neid“ und „Hass“ wurden ebenfalls Bestseller. Mit „Sieben minus eins“ begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. „Sieben minus eins“ stand mehr als ein halbes Jahr in den Top 10, auch „Sechsmal zwei“ hielt sich mehr als fünf Monate in den Top 10 der deutschen Bestsellerliste. „Fünf plus drei“ ist Berger & Bloms dritter Fall.

Den deutschen Part übernimmt der Erfurter Schauspieler Fernando Blumenthal. Moderation: Günter Keil.

Foto: © Sara Arnald

Tickets ab sofort in der Buchhandlung Peterknecht.
Telefonisch unter:
+49 (0) 361 - 24 40 60
per E-Mail:

im Onlineshop:

präsentiert von: